April 23, 2017

Seminare

Tatsächlich hat das Seminar verschiedene Schwerpunkte und Arbeitsweisen.

Inhaltlich beschäftigen wir uns in der Gesamtgruppe mit verschiedenen Theorieanteilen. Dazu stehen diverse Selbstreflexionen an, die teilweise auch untereinander im Paar – aber immer nur im Paar – besprochen werden. Wa des öfteren zu erstaunlichen Erkenntnissen führt.

Dann vermitteln wir eine bestimmte Gesprächsmethode und die wird dann in separaten Räumen – jedes Paar hast einen eigenen Raum – geübt. Immer im Wechsel wird ein Gespräch vom Trainer geleitet und eines allein geführt. Denn Sie sollen ja lernen, diese Gespräche ohne Anleitung zu führen. Im Anschluss an zwei Gespräche geht es wieder in der Gesamtgruppe weiter. Man tauscht sich über das Gelungene aus und über die Stellen, die noch schwierig waren. NICHT über die Inhalte der Paargespräche.

So werden Sie im Laufe des Seminars mindestens 7 verschiedene Gespräche führen und dabei Gespräche zu verschiedenen Lebens- und Stress – Situationen üben und so nach und nach immer sicherer anwenden können.

Die Gespräche zu führen und zu trainieren – begeleitet und unbegleitet – sind das Zentrale des paarlife-Trainings.